Griechenland

Wassersport in Griechenland Ägäisches Meer: Rhodos, Naxos, Kos...

Viel Sonne, viel Wind und viel Kultur – die griechischen Inseln bieten alles für einen unvergesslichen Windsurfurlaub. Ob auf den Kykladen, Kos, Rhodos, Kreta oder Karpathos, die Windstatistiken sprechen für sich.

Die Winde der Ägäis zeichnen sich durch ihre Beständigkeit aus. Bei wolkenlosem Himmel wehen von Mai bis September oft "stürmische" nordöstliche sehr trockene und warme Winde, der Meltemi.

An vielen Spots erlebt man Griechenland noch von seiner ursprünglichen Seite, da sie weitab vom Massentourismus liegen.

Wichtige Informationen

Einreisebestimmungen

Schweizer Bürger benötigen eine gültige Identitätskarte oder einen gültigen Reisepass. Die Aufenthaltsdauer ist auf maximal drei Monate beschränkt.

Klima

Griechenland hat mediterranes Klima mit heissen, regenarmen Sommern. Die Nächte sind, vor allem im Frühjahr und Herbst, recht kühl.

Landessprache

Griechisch. Fast überall wird aber Englisch, teilweise sogar Deutsch gesprochen.

Währung

In Griechenland gilt der Euro als Zahlungsmittel.

Strom

220 Volt Wechselstrom. Ein Adapter ist notwendig.

Service & Trinkgeld

In Hotels und Restaurants wird ein Trinkgeld von ca. 10% erwartet.

Sportgepäck

Bitte beachten Sie, dass das Sportgepäck für die Mitnahme auf den Flügen und auf den Transfers angemeldet werden muss.

Beste Windverhältnisse

Juni bis September

Buchbarkeit

Mai bis Oktober

Griechenland


Surfcenter
Fort-
geschrittene

Anfänger

Stehrevier

Flachwasser

Wellen

Reisezeit
Beste
Winde

Direktlink
Pro Center Jürgen Niens
Trianda, Rhodos
••••• ••• •• •• ••• Jun - Sep Jun - Sep
Pro Center Christoph Kirschner
Prasonisi, Rhodos
••••• •••• ••• •• •••• Jun - Sep Jun - Sep
Surf & Kitecenter
Theologos, Rhodos
••••• ••• •• •• Jun - Sep Jun - Sep
Meltemi Kitecenter
Fanes, Rhodos
••••• •••• •• ••

Jun - Sep

Jun - Sep

Flisvos Sportclub
Naxos
••••• ••••• ••••• ••••• •••

Jun - Sep

Jun - Sep

Flisvos Sportclub
Mikri Vigla, Naxos

••••• ••• •• ••• •• Mai - Okt
Jun - Sep

Club Mistral
Karpathos
••••• ••• •• •••• Mai - Okt Mai - Sep

3W Surf
Mykonos
••••• ••• •• •••• Mai - Okt Jun - Sep

Marmari Windsurfing
Marmari, Kos
••••• ••• •• ••• ••• Mai - Okt Jun - Sep
Big Blue Surfcenter
Psalidi, Kos
•••• •••• •• •••• •• Mai - Okt Jun - Sep
Freak Windsurfstation 
Palekastro, Kreta
••••• ••• ••• •• Jun - Sep Jun - Aug
Paroskite
Paros 
••••• •••• ••• ••• ••• Jun - Sep Jun - Aug
Kriterien treffen eher nicht zu = • treffen sehr gut zu = •••••

Rhodos die Sonneninsel Griechenlands

Rhodos zählt zu den abwechslungsreicheren Inseln in der Ägäis. Der Meltemi bläst hier im Sommer mit voller Wucht und bietet super Windbedingungen. Im Norden der Insel entsteht zudem gegen Abend eine lokale Thermik, welche den Meltemi verstärkt. Im Süden der Insel liegt Prasonisi, weg vom Massentourismus. Die vorgelagerte Insel, welche als Düse fungiert, macht Prasonisi zum Top Windspot.

Mehr Informationen

Kiterevier

Das Flisvos Kitecenter liegt in Mikri Vigla, ca. 12 km südlich von St. George Beach und Naxos Stadt entfernt. Der Wind kommt sideshore von rechts in die Bucht. Ungefähr 1 km vom Strand entfernt befindet sich eine kleine vorgelagerte Insel. Der Strand um den Kite zu starten ist nicht riesig und vor allem in den Hochsaisonmonaten Juli und August kann es etwas eng werden. Für Anfänger ist dieser Spot eher ungeeignet. Es gibt keinen Stehbereich und kein wirkliches Flachwasser. Ein Profi muss man allerdings auch nicht sein. Der Spot ist ungefährlich und kann mit etwas Fahrpraxis problemlos gefahren werden.

Mehr Informationen

Kiterevier

Das Big Blue Kite Center befindet sich am Stein- /Sandstrand vor dem 5* Hotel Natura Park Village in Psalidi, nur 5km von der Stadt Kos entfernt. Während der Hauptwindsaison zwischen Mai und August weht ein starker Nord-/Nordwestwind sideshore von links. Dank der guten Lage weht der Wind sehr konstant. Die Küsten von der Insel Kos und der Türkei bilden einen Trichter, wodurch der Meltemi lokal verstärkt wird. Es bilden sich Dünungswellen bis ca. 1,5m. Einen wirklichen Stehbereich gibt es nicht. Aber der Spot ist ungefährlich und ist auch Aufsteiger geeignet.

Mehr Informationen

Kiterevier

Die IKO Kiteschule befindet sich am schönen Sandstrand an der Westküste der Insel Paros. Das stehtiefe Wasser mit sandigem Untergrund eignet sich hervorragend für Kitesurfer aller Könnerstufen. Der Wind bläst meist konstant side-shore von rechts. Der breite Sandstrand vereinfacht das Starten und Landen der Kites und bietet genügend Platz für alle Kiter. Der Meltemi bläst meist mit 10 bis 30 Knoten während den Sommermonaten. Die benachbarte Insel Anti Paros ist 1,5 km entfernt und genau gegenüber des Kitereviers. Auch Windsurfer sind auf Paros willkommen. Das grosse Revier bietet genügend Platz für beide Sportarten

Mehr Informationen

Detaillierte Buchungsanfrage

Griechenland

Personalien

Anfragedetails

Alter der Kinder