Sansibar & Kenia

Kitereisen zu Traumspots in Kenia und Sansibar

Kiteferien in Kenia sind exotisch. Hier im Naturschutzgebiet von „Mwazaro“ liegt die Kiteworldwide Lodge rund 80 km südlich von Mombasa. Der Ort könnte für Ihre Kitereise nicht schöner sein. Endlose Traumstrände, geschützt durch weit entfernte Riffe, dazwischen ein riesiger Stehbereich auf weichem Sand und mit viel konstantem Wind. Und das neun Monate im Jahr. Der Privatstrand, umgeben von einem Mangroven-Naturschutzgebiet, gehört zu den schönsten Küstenabschnitten Kenias.

Ein absoluter Traum für Kiteferien ist Sansibar im Indischen Ozean. Die keine Insel vor Tansania ist von kristallklarem und türkisfarbenem Wasser umgeben. Der Kitespot Paje im Süden der Insel liegt an einem weissen Sandstrand mit riesiger Flachwasserlagune und konstanten Windverhältnissen. Das Stehrevier mit weichem Untergrund ist ein Paradies für jeden Kiteurfurlaub, egal, ob Anfänger oder Aufsteiger.

Kenia

Einreisebestimmungen

Schweizer Bürger benötigen einen bei Ankunft noch mindestens 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültigen Reisepass, in dem noch mindestens 2 Seiten frei sein sollten sowie ein Visum.

Visum

Das Visum ist bei Einreise auf dem Flughafen in Mombasa erhältlich. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise über die Kosten des Visums, da sich die Kosten häufig ändern. Zurzeit kostet das Visum ca. CHF 70.00. Diese Gebühr ist in bar zu bezahlen. Das Visum ist 3 Monate gültig und kann gegen Gebühr einmalig verlängert werden.

Klima

An der Küste liegen die Temperaturen zwischen 22 und 32 °C, auch während der Nacht fallen die Werte nur selten unter 20 °C. Die mittlere Luft- feuchtigkeit beträgt etwa 75 Prozent. Der meiste Niederschlag fällt von April bis Juni sowie im Ok- tober und November. Es gibt in Kenia zwei Regen- perioden: Monsun: Die sogenannte lange Regenzeit von April - Mai und die kurze Regenzeit von Mitte Oktober bis Mitte November.

Landessprache

Kisuahili, Geschäftssprache ist Englisch.

Währung

Die Währung ist der kenianische Shilling (KES). 1 CHF = ca. 92 KES

Strom

220-240 Volt. Ein Adapter ist notwendig.

Souvenirs

Verzichten Sie auf Souvenirs, die unter das Washingtoner Artenschutzabkommen fallen.

Service & Trinkgeld

In den meisten Hotels, Restaurants und Bars sind Trinkgelder bereits im Preis enthalten; dennoch sollte man etwa 10 % des Rechnungsbetrages als Trinkgeld geben.

Sportgepäck

Bitte beachten Sie, dass das Sportgepäck für die Mitnahme auf den Flügen und auf den Transfers angemeldet werden muss.

Beste Windverhältnisse

Mitte Dezember bis März / Juli bis Mitte September

Buchbarkeit

Ganzjährig

Sansibar

Einreisebestimmungen

Schweizer Bürger benötigen einen gültigen Reisepass, der bei Ankunft noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist sowie ein Visum.

Visum

Das Visum ist bei Einreise erhältlich und kostet USD 50.00 pro Person. Die Gebühr ist in Bar zu bezahlen.

Klima

Sansibars Klima ist tropisch, am wärmsten von Dezember bis März; das durchschnittliche Jahresmittel liegt bei 26 °C. Die Regenzeiten dauern von März bis Mai und von Oktober bis November.

Landessprache

Kisuahili, Geschäftssprache ist Englisch.

Währung

Die Währung ist der Tansanische Shilling (TZS).
1 CHF = ca. 1630 TZS.
Geldautomaten findet man vor allem in der Haupt- stadt Stone Town. Wir empfehlen die Mitnahme von USD. Bitte beachten Sie, dass Dollarnoten erst ab Druckjahr 2000 akzeptiert werden.

Strom

220-240 Volt. Adapter empfehlenswert.

Souvenirs

Verzichten Sie auf Souvenirs, die unter das Washingtoner Artenschutzabkommen fallen.

Service & Trinkgeld

Für Dienstleistungen sind Trinkgelder üblich und werden erwartet.

Sportgepäck

Bitte beachten Sie, dass das Sportgepäck für die Mitnahme auf den Flügen und auf den Transfers angemeldet werden muss.

Beste Windverhältnisse

Januar bis März / Juli bis September

Buchbarkeit

Ganzjährig

Sansibar & Kenia


Surfcenter
Fort-
geschrittene

Anfänger

Stehrevier

Flachwasser

Wellen

Reisezeit
Beste
Winde

Direktlink
Kitecenter Zanzibar
Paje, Sansibar
••••• ••••• •••• •••• ••

Jan - Dez

Jan -
Mitte Feb
Jul -
Mitte Sep
KiteWorldWide
Mwazaro, Kenia

••••• •••• •••• ••• ••

Jan - Dez

Jan -
Mitte Feb
Jul -
Mitte Sep

Kriterien treffen eher nicht zu = • treffen sehr gut zu = •••••

Kiterevier

Das Kitecenter Zanzibar zählt zu den Pionieren und wird von IKO lizenzierten Instruktoren geleitet. Vor der Station erstreckt sich der Kitespot, der stark von den Gezeiten abhängig ist. Bei Flut hat man einen Stehbereich von ca. 20 m und eine Brandung mit 1,5 m Wellen. Bei Ebbe zieht sich das Wasser gut 200 m zurück und bildet eine türkisfarbene stehtiefe Lagune mit feinem Sanduntergrund. Die besten Bedingungen herrschen bei auf- und ablaufenden Wasser. Die Lagune erstreckt sich über eine Länge von gut 8 - 10 km der Küste entlang und dehnt sich bis ca. 4 km zum Aussenriff. Ein Flachwasser Spot welcher sich hervorragend für Einsteiger eignet. Da Zanzibar noch nicht vom Massentourismus erfasst wurde, geniesst man hier am Spot freie Fahrt. Der Wind weht hier konstant sideshore. Von Juni bis Oktober bläst der Kuzi vom Süden. Dieser ist konstant und baut sich morgens auf und ist am Nachmittag am stärksten. Der Kaskazi dagegen weht vom Norden zwischen Dezember und April. Dieser ist nicht ganz so konstant und kann auch böig sein. Bei Ebbe ist der Wind teilweise schwächer als bei Flut. Dank der sich ändernden Wasserstände eignet sich dieser Spot sowohl für Einsteiger aber auch für sehr gute Kiter.

Mehr Informationen

Detaillierte Buchungsanfrage

Kenia & Sansibar: Übersicht Kitesurfen

Personalien

Anfragedetails

Alter der Kinder