Sri Lanka

Kiten im Paradies? Dann seid ihr auf Sri Lanka genau richtig! Wind, Sonne und endlose Strände.

Besonders auf der Halbinsel von Kalpitiya, an der Nordwestküste von Sri Lanka findet man beste Bedingungen für Kiteeinsteiger sowie Fortgeschrittene. Sri Lanka lässt sich nicht nur auf dem Wasser entdecken. In der Nähe vom Elements befindet sich der Wilpattu National Park wo unter anderem die Leoparden zu Hause sind.

Wichtige Informationen

Einreisebestimmungen

Für die Einreise benötigen Schweizer Staatsbürger einen noch 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültigen Reisepass und ein Visum.

Visum

Das Visum muss im Vorfeld der Reise beantragt werden, die Kosten betragen USD 20 pro Person (Touristenvisum, bis 30 Tage Aufenthalt).

Klima

In Sri Lanka herrscht ein tropisches Klima. Während den Monaten Juni bis August wechseln sich heftige Regenschauer mit sonnigen Abschnitten ab.

Landessprache

Offizielle Amtssprachen sind Singhalesisch und Tamilisch. Englisch ist weit verbreitet.

Währung

Sri Lanka Rupie (LKR). 1 CHF = ca. 140.13 LKR

Wir empfehlen die Mitnahme von US Dollars, welche am Flughafen und in Banken problemlos gewechselt werden können. Die gängigen Kreditkarten werden meist akzeptiert.

Strom

Die Stromspannung beträgt 230-240 Volt. Adapter ist erforderlich.

Gesundheit

Es sind keine speziellen Impfungen notwendig. Folgende Grundimpfungen sollten jedoch vorhanden sein: Diphterie, Starrkrampf, Tetanus, Poliomyelitis, Masern, Gelbfieber und Hepatitis A. Das Malariarisiko ist sehr gering. Wir empfehlen die Mitnahme eines Insektensprays und allenfalls einer Malariaprophylaxe.

Sportgepäck

Bitte beachten Sie, dass das Sportgepäck für die Mitnahme auf den Flügen und auf den Transfers angemeldet werden muss.

Beste Windverhältnisse

Juli bis Oktober

Buchbarkeit

Ganzjährig

Sri Lanka


Surfcenter
Fort-
geschrittene

Anfänger

Stehrevier

Flachwasser

Wellen

Reisezeit
Beste
Winde

Direktlink
Elements Watersports
Kappalady, Sri Lanka
•••••
•••••
••••
•••••
••
Mai - Okt
Mai - Sep
Kriterien treffen eher nicht zu = • treffen sehr gut zu = •••••

Kiterevier

Der Wind weht während der Sommersaison von Mai bis September side-onshore aus Südwesten konstant mit 6-7 Bft, die Spitze erreicht er im Juni mit 100% Windsicherheit. In der Wintersaison ist der Wind etwas schwächer und mit einer thermischen Komponente side-onshore aus Nordwesten mit 4-5 Bft.

Es gibt zwei Kite-Lagunen, die kleinere Kappalady Lagoon direkt am Elements Resort und die grosse Kalpitiya Lagoon, ca. 20 Autominuten vom Elements entfernt. Beide bieten super Flachwasser und sind eine Mischung aus Stehrevier und tiefem Wasser. Sie grenzen direkt ans offene Meer, welches in den Sommermonaten etwas wellig und dadurch bräunlich gefärbt, während der Wintermonate jedoch tiefblau und praktisch ohne Wellen ist. Einen Stehbereich gibt es im Meer nicht.

Es sind in der nahen Umgebung diverse Downwinder und Kitesafaris möglich, sehr beliebt ist der „Dreamspot“ bei Dutchbay wo eine schmale sandbankähnliche Landzunge das Meer von der Puttalam Lagoon trennt.

Mehr Informationen

Detaillierte Buchungsanfrage

Sri Lanka: Übersicht Kitesurfen

Personalien

Anfragedetails

Alter der Kinder